top of page

Bildung und Digitalisierung

Aktualisiert: 11. Jan.

«Weiterbildung ein MUST» Wie sich die Bildung der Digitalisierung anpasst!

Ausschnitt Vortrag Beat Schlumpf am Swiss Air Cargo Day vom 13. Juni 2018 - Flughafen Zürich



Logistik als Querschnittsfunktion

Nutzung von interdisziplinären Kompetenzen anderer Bildungsgänge



Trendentwicklung

Politik und Gesellschaft

  • Informationsverhalten beeinflusst Erwartungen an den Unterricht.

  • Weniger Interesse am reinen Faktenwissen.

  • Einsatz elektronischer Medien werden wichtiger.

  • Work-Life-Balance gewinnt an Bedeutung.

Lern-Technologie

  • Selbstbestimmtes Lernen

  • Intelligenter Einsatz des Internets als Weiterbildungsmedium.

Lernende / Lehrende

  • ​Blended Learning wird Teil des Lehrplans.

  • Bedarf an didaktisch höher qualifizierten Dozierenden steigt.

  • Konsequenz: Einsatz qualifizierter Dozierenden aus der Praxis wird immer schwieriger.

  • Wirtschaftliche Anforderungen nehmen zu und dadurch auch die Weiterbildung.

Wirtschaft

  • ​Wirtschaftswelt wird zunehmend volatiler und komplexer.

  • Steigende und wechselnde Anforderungen und Qualifikationen für die Arbeitnehmenden nimmt zu.

  • Halbwertzeit des Wissens nimmt stark ab.

  • Unsicherheit bezüglich beruflicher Qualifikationen nimmt zu.

  • Bedarf an persönlicher Beratung nimmt zu.


Abschied vom 7G Unterricht

Ein Gruppe von Lernenden sitzt zur gleichen Zeit, im gleichen Raum und arbeitet im gleichen Tempo am gleichen Thema. Sie nutzen die gleichen Medien und arbeiten auf dem gleichen Anspruchsniveau.

Quelle: Daniel Kneubühler Leiter Methodik und Didaktik FlexHF an der ABB Technikerschule


Unterschied E-Learning und Blended Learning

E-Learning

​Alle Formen von Lernen bei denen elektronische oder digitale Medien für die Präsentation und Distribution von Lernmaterialien und/oder zur Unterstützung von zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz kommen.

Blended Learning

Bezeichnet eine Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenz-veranstaltungen und modernen Formen von E-Learning anstrebt.

Quelle: Daniel Kneubühler Leiter Methodik und Didaktik FlexHF an der ABB Technikerschule


bottom of page